Zuhause gefunden

 

Fine wurde von einer Tierfreundin schwer verletzt entdeckt, die gleich Hilfe bei anderen Tierschutz-Orgas und Tierärzten suchte. Nach kurzem Anruf bei uns wurden wir sofort tätig und fingen Fine ein und brachten sie umgehend zur Tierarztpraxis, wo sie noch am gleichen Abend operativ versorgt wurde. Fine hatte sich in ihrem Halsband verfangen, welches schon in die Haut eingewachsen und hochgradig entzündet war. Nach nur kurzer Zeit in unserer Obhut und intensiver Pflege und ein paar zugenommenen Pfunden fand Fine ihr neues Zuhause bei sehr lieben Menschen, die vor sechs Monaten die alte und kranke Katzendame Minka bei sich aufnahmen und liebevoll verpflegten. Nachdem Minka sich auf den Weg zur Regenbogenbrücke gemacht hat stellten sich ihre Besitzer gleich zur Verfügung wieder ein armes Katzenschicksal aufzunehmen welches Fine´s großes Glück ist.